Lötschulung

Grundlagen-Schulung für manuelles Löten von SMD – und THT – Bauteilen nach IPC-A-610

(Es wird nur noch bleifreies Löten angeboten)

 Zielgruppe:

Das Training wendet sich an Mitarbeiter aus der Fertigung, speziell an Anwender aus der Elektronikfertigung mit technologieübergreifenden Schwerpunkten und an Anwender mit Schwerpunkt THT-Technologie und SMT Technologie

 

Schulungsinhalte (Auszug):

Grundlagen manuelles Löten von THT-Bauteilen
  • Hilfsmittel (Lote und Flussmittel)
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Bauelemente und deren Wärmebeständigkeit
  • Prozessparameter (Lötzeit und Lötparameter)
Praktische Einweisung in die Arbeitsplatzgestaltung
  • ESD
Fehlerbewertung von Lötstellen
  • Basierende Normung
  • Fehlerbilder
  • Hilfsmittel zur Fehlererkennung
  • Ergänzende Analyseverfahren
Praktische Übungen an THT-Lötstellen
  • Lötungen an zweipoligen Bauteilen
  • Lötungen an Bauteilen mit großem Wärmebedarf
  • Lötungen an Steckerleisten
Praktische Übungen an SMT-Bauteilen u. - Lötstellen
  • Lötungen an zweipoligen Bauteilen
  • Lötungen an SOIC und QFP-Bauteilen
  • Lötungen an Bauteilen mit großem Wärmebedarf

 

 

Theorie & Praxis
Veranstaltungsort: Im Schulungszentrum oder InHouse an Ihrem Standort
Personen: maximal 10 Personen
Dauer: 2 Tage
Inklusive Kursunterlagen und Zertifikat

Nur Theorie
Veranstaltungsort: InHouse an Ihrem Standort
Personen: unbegrenzt
Dauer: ca. 4 Stunden

 

 

Sie benötigen ein Angebot? Rufen Sie uns an!
Telefon +49 (0) 172-2316831

oder schicken Sie uns eine eMail. Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular. Wir melden uns kurzfristigbei Ihnen zurück.

[contact-form-7 id=“36″ title=“Kontaktformular“]